Sparkasse Finanzinformatik

Seit 2015 unterstützt TEAM23 die Sparkassen-Gruppe dabei bestehende Beratungsprozesse zu digitalisieren und neue digitale Vertriebswege optimal auszuschöpfen. Ein zentrales Werkzeug hierfür bildet OSPlus_neo, das durch neue, intuitive Oberflächen den Kunden geräteübergreifend Online sowie in der Filiale vor Ort optimal durch die verschiedenen Geschäfts- und Beratungsprozesse führt.

"Die Digitalisierung sowie neue Technologien haben das Kundenverhalten stark verändert, denn Kunden erwarten ein umfassendes Beratungsangebot, intuitiv bedienbare Services und einfache Produktabschlussmöglichkeiten über alle Vertriebskanäle hinweg. Dabei gewinnt der Kundendialog über mobile Endgeräte zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Kunden nutzen die digitalen Vertriebswege und erwarten einen orts- und zeitunabhängigen Kontakt zur Sparkasse. Hierfür benötigt der Berater beherrschbare Prozesse und Produkte sowie intuitiv bedienbare Oberflächen, die seine Kompetenz gegenüber dem Kunden noch mehr stärken." Quelle: https://www.f-i.de/Portfolio/OSPlus_neo

OSPlus_neo ist das neue Vertriebs-Frontend der Finanz Informatik. TEAM23 entwickelt, konzipiert und gestaltet seit mehr als drei Jahren die Beratungsoberflächen und das zugehörige umfangreiche Design-System für optimierte Beratungsprozesse. Das heutige OSPlus_neo Frontend ist Ergebnis eines umfangreichen, mehrschichtigen Prototyping, und User Expierence bzw. User Interface Design Prozesses. Heute basieren bereits viele Beratungsprozesse der Sparkassen-Gruppe, wie z.B. Girokonto-Eröffnung, Baufinanzierung oder S-Privat-Schutz, auf dem neuen Design-System von OSPlus_neo und werden von Sparkassen-Beratern deutschlandweit geräteübergreifend eingesetzt.
TEAM23 unterstützt die Finanz Informatik dabei maßgeblich in folgenden Bereichen:

  • Konzeption eines umfangreichen Design-Systems
  • Gestaltung und Definition der Anwendungs-Komponenten für das Design-System
  • Konzeption und Gestaltung von rund 700 Anwendungsschritten
  • Optimierung von bestehenden Geschäftsprozessen hinsichtlich User Experience
  • Systeme für Spezifikation und Bemaßung
  • Living Styleguide und Master-Designguide
  • Qualitätssicherung und Continous Optimization

Heute arbeiten bereits rund 200 Entwickler, Konzepter und Geschäftsprozess-Verantwortliche mit dem neuen Design-System und betreuen damit rund 40 verschiedene Produkte und Geschäftsprozesse. In den kommenden Jahren ist ein kontinuierlicher Rollout auf eine Fülle von weiteren Beratungsprozessen und Produkten geplant. Zukünftig werden rund 120.000 Sparkassen-Berater die neuen Oberflächen in der Kundenberatung einsetzen und über 50 Millionen Kunden mit optimierten Oberflächen in Berührung kommen.

Über unseren Kunden

Sparkasse Finanzinformatik

Die Finanz Informatik ist der IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe, welche rund 50 Millionen Kunden betreut. Zu den Kunden der Finanz Informatik gehören 396 Sparkassen, acht Landesbanken, die DekaBank, acht Landesbausparkassen, öffentliche Versicherer sowie weitere Unternehmen der Gruppe. Die Sparkassen-Finanzgruppe beschäftigt rund 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zusammen mit den Tochtergesellschaften betrugen die Umsatzerlöse 2016 rund 1,7 Milliarden Euro. Mit OSPlus stellt das Unternehmen heute eines der führenden Gesamtbankensysteme für den deutschen Markt. Kundennähe wird nicht nur durch die 15.000 Geschäftsstellen erreicht – auch ein intuitives, kundenorientiertes Online-Banking spielt eine immer größere Rolle.

Erbrachte Leistungen auf einen Blick

  • Konzeption
  • UI/UX-Design
  • App-Entwicklung
  • Responsive Design
  • Webentwicklung
  • QS
Fabian Ziegler

Ihr Ansprechpartner

Fabian Ziegler

Customer Success Director and Lead Project Solution Expert

Tel  0821 / 207 085 - 11
Mail  ziegler@team23.de

Kontaktieren