Design und Entwicklung gehen Hand in Hand

Oft startet ein Projekt nach einer Konzeptionsphase zeitnah mit der Designphase. Sind Kunde und Designer mit den Layouts zufrieden, erfolgt die Übergabe an die Entwickler, die daraufhin mit der Programmierung des Projekts beginnen. Gerade bei einem agilen Projekt ergeben sich innerhalb der Umsetzung dann natürlich wieder Ideen zur Verbesserung der Usability, Erweiterungen am Funktionsumfang oder allgemein kleinere Optimierungen des Looks. Diese Anpassungen am Design über einen klassischen Change Prozess abzubilden passt jedoch meist nicht zum agilen Entwicklungsmodell.

Über viele Projekte hinweg haben wir für die Qualitätssicherung im Design eine angepasste Lösung entwickelt. Statt des normalen Prozesses über Design, Freigabe, Entwicklung setzen wir bereits früher mit der Umsetzung an. In einem speziellen Termin erarbeiten Designer und Entwickler direkt am Projekt die Design-Anpassungen gemeinsam. Der große Vorteil ist die gleichzeitige Umsetzung und somit die massive Beschleunigung des gesamten Prozesses. Unsere Kunden erhalten somit optimierte Oberflächen inklusive eines detailliert abgestimmten Interaktionsverhaltens. Gleichzeitig passiert dies schneller und durch die direkte Zusammenarbeit beider Disziplinen besser durchdacht als in einem klassischen Prozess.

Hier handelt es sich oft um kleinere Designanpassungen, die aber eine große Wirkung in der Handhabung der Anwendung ausmachen. Gerade bei Kunden, die uns schon sehr gut kennen, erreichen wir durch dieses Vorgehen immer wieder einen kleinen "Wow-Effekt", da aufwändige Abstimmungsprozesse und mehrstufige Abstimmungsrunden entfallen und man direkt eine wirklich nutzbare Umsetzung präsentieren kann. Die Lösung kommt sozusagen von selbst.

Auch im späteren Projektverlauf machen wir diese Termine regelmäßig. Gerade bei großen Projekten müssen Design und Entwicklung Hand in Hand gehen. Ein solches Projekt ist immer im Wandel und strebt in sich nach Verbesserungen. Daher hinterfragen und optimieren wir das Design in einem solchen Prozess auch immer wieder und nehmen unsere eigenen Annahmen zu Projektbeginn nicht als unveränderbar hin. Genau diese Feinheiten im Design und der Usability machen ein Projekt und damit unsere Kunden schlussendlich erfolgreich.

Judith Gösch

Ihre Ansprechpartnerin

Judith Gösch

Experienced Pioneer of Elaborated User Interface Concepts

Tel  0821 / 207 085 - 19
Mail  goesch@team23.de

Kontaktieren

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktieren Sie uns und wir zeigen Ihnen wie wir Sie bei Ihrem Projekt unterstützen können - stets unter Berücksichtigung ihrer Ziele und ihrem Budget.